+41 43 555 70 00

Datenschutz

1. Allgemeiner Hinweis

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, die CORE Rechtsanwälte AG (CORE Rechtsanwälte AG, wir oder uns), wie wir Personendaten erheben und weiter bearbeiten. Das ist nicht notwendigerweise eine abschliessende Beschreibung. Allenfalls finden andere Datenschutzerklärungen Anwendung, die spezifische Sachverhalte regeln. Unter dem Begriff Personendaten werden alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen (wie z.B. Familienmitglieder oder Arbeitskollegen) zur Verfügung stellen, ersuchen wir Sie darum, sicherzustellen, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzerklärung kennen. Bitte teilen Sie uns deren Personendaten nur mit, wenn Sie dies dürfen und die entsprechenden Angaben korrekt sind.

Wenn Sie diese Webseite und ihre Funktionen nutzen, schützen und verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten gemäss dieser Datenschutzerklärung sowie in Übereinstimmung mit den schweizerischen und anderen gegebenenfalls anwendbaren Datenschutzgesetzen.

2. Datenverantwortliche

CORE Rechtsanwälte AG, mit Sitz am Talacker 41, 8001 Zürich, Schweiz, eingetragen im Handelsregister des Kantons Zürich unter der Unternehmens-Identifikationsnummer (UID)
CHE-381.202.187, ist die Datenverantwortliche, d.h. die verantwortliche Person für die Datenverarbeitung wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, sofern wir Sie in bestimmten Fällen nicht anderweitig informiert haben.

Sie können uns datenschutzrechtliche Bedenken über die oben genannten Kontaktdaten oder unter +41 43 555 70 00 / info@core-attorneys.com mitteilen.

3. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

Wir bearbeiten in erster Linie die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Auftragsbeziehungen mit unseren Klienten und sonstigen Vertragsbeziehungen mit Geschäftspartnern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Webseite und weiteren Anwendungen von deren Nutzern erheben.

Soweit dies erlaubt ist, entnehmen wir auch öffentlich zugänglichen Quellen (wie z.B. Betreibungsregister, Grundbücher, Handelsregister, Presse, Internet) gewisse Daten oder erhalten solche von unseren Klienten und deren Mitarbeitenden, von Behörden, (Schieds-) Gerichten und sonstigen Dritten (wie z.B. Gegenparteien, Geschäfts- und Vertragspartner unserer Klienten). Nebst den Daten von Ihnen, die Sie uns direkt geben, umfassen die Kategorien von Personendaten, die wir von Dritten über Sie erhalten, insbesondere Angaben aus öffentlichen Registern, Angaben, die wir im Zusammenhang mit behördlichen und gerichtlichen Verfahren erfahren, Angaben im Zusammenhang mit ihren beruflichen Funktionen und Aktivitäten (damit wir z.B. mit Ihrer Hilfe Geschäfte mit Ihrem Arbeitgeber abschliessen und abwickeln können), Angaben über Sie in Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten, Bonitätsauskünfte (soweit wir mit Ihnen persönlich Geschäfte abwickeln), Angaben über Sie, die uns Personen aus Ihrem Umfeld (wie z.B. Familie, Berufskollegen, Berater, Rechtsvertreter) geben, damit wir Verträge mit Ihnen oder unter Einbezug von Ihnen abschliessen oder abwickeln können (wie z.B. Referenzen, Ihre Adresse für Lieferungen, Vollmachten) Angaben zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben wie etwa der Geldwäschereibekämpfung und Exportrestriktionen, Angaben von Banken, Versicherungen, Vertriebs- und anderen Vertragspartnern von uns zur Inanspruchnahme oder Erbringung von Leistungen durch Sie (wie z.B. erfolgte Zahlungen, erfolgte Käufe), Angaben aus Medien und dem Internet zu Ihrer Person (soweit dies im konkreten Fall angezeigt ist, wie z.B. im Rahmen einer Bewerbung, Presseschau, Marketing und Verkauf), Ihre Adressen und ggf. Interessen und weitere soziodemographische Daten (für Marketingzwecke).

Soweit dies erlaubt ist, erheben wir Daten im Zusammenhang mit der Benutzung der Website (wie z.B. IP-Adresse, MAC-Adresse des Smartphones oder Computers, Angaben zu Ihrem Gerät und Einstellungen, Cookies, Datum und Zeit des Besuchs, abgerufene Seiten und Inhalte, benutzte Funktionen, verweisende Website, Standortangaben).

4. Zwecke der Datenbearbeitung und Rechtsgrundlagen

Wir verwenden die von uns erhobenen Personendaten in erster Linie, um Verträge mit unseren Klienten und Geschäftspartnern abzuschliessen und abzuwickeln, so insbesondere im Rahmen der Erbringung anwaltlicher Dienstleistungen an unsere Klienten und des Einkaufs von Produkten und Dienstleistungen von unseren Lieferanten und Hilfspersonen (wie insbesondere beigezogene Anwälte und Anwaltskanzleien oder ökonomische Experten im In- und Ausland), sowie um unseren gesetzlichen Pflichten im In- und Ausland nachzukommen. Wenn Sie für einen solchen Klienten oder Geschäftspartner tätig sind, können Sie in dieser Funktion mit Ihren Personendaten ebenfalls davon betroffen sein.

Darüber hinaus bearbeiten wir Personendaten von Ihnen und weiteren Personen, soweit erlaubt und angemessen, auch für folgende Zwecke, woran wir (und je nach Sachlage auch Dritte) ein berechtigtes Interesse haben:

  • Angebot und Weiterentwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen, Betreiben dieser Webseite, Internet-Applikationen und weitere -Anwendungen, auf denen wir präsent sind, und die Sicherstellung unserer jeweiligen Geschäftstätigkeiten;
  • Werbung und Marketing, einschliesslich dem Zusenden unseres Newsletters, von Einladungen zu unseren Veranstaltungen und andere Informationen, die Sie interessieren könnten;
  • Markt- und Meinungsforschung, Medienbeobachtung;
  • Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen, denen wir unterstehen;
  • Risikomanagement und Geltendmachung und Abwehr von Ansprüchen in Rechtsstreitigkeiten und behördlichen Verfahren, was in unserem Interesse (oder, je nach Sachlage, im berechtigten Interesse eines Dritten) liegt;
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten (z.B. Durchführung interner Untersuchungen, Datenanalysen zur Betrugsbekämpfung); und
  • Allfällige gesellschaftsrechtliche Transaktionen und damit verbunden die Übertragung von Personendaten sowie Massnahmen zur Geschäftssteuerung und soweit zur Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Verpflichtungen sowie interner Vorschriften von CORE Rechtsanwälte AG.

5. Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland

Im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und der Zwecke gemäss Ziffer 3 geben wir Daten, soweit erlaubt und angemessen, auch Dritten bekannt, sei es, weil sie diese für uns bearbeiten, sei es, weil sie diese für ihre eigenen Zwecke verwenden wollen. Insbesondere können folgende Kategorien von Empfängern betroffen sein, die in der Schweiz oder in einem beliebigen Land weltweit ansässig sein können:

  • Dienstleister von uns (wie z.B. Banken, Versicherungen), einschliesslich Auftragsdatenbearbeitern (wie z.B. IT-Dienstleistungsanbieter);
  • Händler, Lieferanten, Hilfspersonen (wie z.B. beigezogene Anwälte und Anwaltskanzleien und ökonomische Experten im In- und Ausland) und sonstigen Geschäftspartnern;
  • Klienten sowie mit ihnen verbundene Unternehmen und deren Gegenparteien im In- und Ausland;
  • In- und ausländische Behörden, Amtsstellen oder Gerichte sowie Schiedsgerichte;
  • Medien und die Öffentlichkeit, einschliesslich Besucher unserer Webseite und der sozialen Medien;
  • Mitbewerber, Branchenorganisationen, Verbände, Organisationen und weitere Gremien;
  • Interessenten im Rahmen gesellschaftsrechtlicher Transaktionen; und
  • andere Parteien in möglichen oder tatsächlichen Rechtsverfahren,

(alle gemeinsam die Empfänger).

Diese Empfänger sind teilweise im Inland, können aber in beliebigen Ländern auf der Welt sein. Die Daten können insbesondere in jene Länder übermittelt werden, in denen sich unsere Klienten, deren verbundene Gesellschaften, Gegenparteien oder Geschäftspartner sowie beigezogene Dienstleister oder Experten aufhalten oder in denen unsere Klienten und deren Gruppengesellschaften an Verfahren beteiligten. Wenn wir Daten in ein Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz übermitteln, sorgen wir wie gesetzlich vorgesehen mittels Einsatz von entsprechenden Verträgen (namentlich auf Basis der sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission) oder sog. Binding Corporate Rules für ein angemessenes Schutzniveau oder stützen uns auf die gesetzlichen Ausnahmentatbestände der Einwilligung, der Vertragsabwicklung, der Feststellung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen, überwiegender öffentlicher Interessen, der veröffentlichten Personendaten oder weil es zum Schutz der Unversehrtheit der betroffenen Personen nötig ist. Sie können jederzeit bei der unter Ziff. 1 genannten Adressen eine Kopie der erwähnten vertraglichen Garantien beziehen. Wir behalten uns aber vor, Kopien aus datenschutzrechtliche Gründen oder Gründen der Geheimhaltung zu schwärzen oder nur auszugsweise zu liefern.

6. Cookies / Google Analytics

Wir setzen auf unseren Websites typischerweise „Cookies“ und vergleichbare Techniken ein, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die an Ihren Computer gesendet bzw. vom verwendeten Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, wenn Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie diese Website erneut aufrufen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst wenn wir nicht wissen, wer Sie sind. Neben Cookies, die lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Website-Besuch gelöscht werden („Session Cookies“), können Cookies auch benutzt werden, um Nutzereinstellungen und andere Informationen über eine bestimmte Zeit (z.B. zwei Jahre) zu speichern („permanente Cookies“).

Wir nutzen permanente Cookies damit wir besser verstehen, wie Sie unsere Angebote und Inhalte nutzen. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass Sie Cookies akzeptieren. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er Cookies zurückweist, nur für eine Sitzung speichert oder sonst vorzeitig löscht. Wenn Sie Cookies sperren, kann es sein, dass gewisse Funktionalitäten (wie z.B. Sprachwahl) nicht mehr funktionieren.

Diese Webseite verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der von Google Inc. (Google) zur Verfügung gestellt wird. Google Analytics verwendet Cookies, d.h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie zu ermöglichen. Die durch solche Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle einer aktivierten IP-Anonymisierung, wie sie auf dieser Website erfolgt (Verwendung von Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIP()“), wird jedoch Ihre IP-Adresse innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum von Google zuvor gekürzt, um eine direkte Verknüpfung mit Ihrer Person auszuschliessen. Nur in Ausnahmefällen wird eine vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten übermittelt und dort gekürzt. Google wird in unserem Auftrag diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics gesendete IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Sie können das Speichern von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Darüber hinaus können Sie verhindern, dass die durch die Cookies erzeugten Daten über Ihre Nutzung der Webseite (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) von Google gesammelt und verarbeitet werden, indem Sie ein Browser-Plugin von folgendem Link herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

7. Plug-Ins, Links und Tracking auf Sozialen Netzwerken

Auf unserer Website bieten wir bestimmte Funktionalitäten sozialer Netzwerke an, insbesondere die Möglichkeit, einen Link zu einem Artikel zu teilen.

Die Möglichkeit, Links zu teilen ist für LinkedIn, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA (LinkedIn) verfügbar.

Wenn Sie auf die entsprechenden Symbole von LinkedIn klicken, werden Sie mit LinkedIn verbunden, um den Link zu unserem Artikel zu teilen. Dazu müssen Sie sich jedoch in Ihr entsprechendes Benutzerkonto einloggen oder bereits eingeloggt sein. Wenn Sie auf das Symbol von LinkedIn klicken, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. Dadurch erhält LinkedIn die Information, dass Sie unsere Website mit Ihrer IP-Adresse besucht und den Link zu LinkedIn aufgerufen haben.

Generell gilt: Wenn Sie auf einen Link zu einem sozialen Netzwerk zugreifen, während Sie beim betreffenden Netzwerk angemeldet sind, kann der Inhalt unserer Seite mit Ihrem Profil des entsprechenden sozialen Netzwerks verknüpft werden, d.h. das Netzwerk kann Ihren Besuch auf unserer Website direkt mit Ihrem entsprechenden Benutzerkonto verknüpfen. Sie können dies verhindern, wenn Sie sich vor dem Anklicken der entsprechenden Links ausloggen. Eine Zuordnung erfolgt in jedem Fall, wenn Sie sich nach dem Anklicken des Links in das entsprechende soziale Netzwerk einloggen.

Als Anbieter der Website haben wir keine Kenntnis über den Inhalt der übermittelten Daten und die Verwendung der Daten durch die sozialen Netzwerke, die über entsprechende Plug-ins verfügen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der jeweiligen sozialen Netzwerke.

Auf unseren Websites haben wir einen Link zu unserem Profil auf LinkedIn. Wenn Sie auf das entsprechende LinkedIn-Symbol klicken, werden Sie automatisch zu unserem LinkedIn-Profil weitergeleitet. Um dort die Funktionen von LinkedIn nutzen zu können, müssen Sie sich teilweise in Ihr Benutzerkonto einloggen.

Wenn Sie einen Link zu unserem LinkedIn-Profil öffnen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. Dadurch erhält das soziale Netzwerk die Information, dass Sie unsere Webseite mit Ihrer IP-Adresse besucht und auf den Link zugegriffen haben. Wenn Sie auf einen LinkedIn-Link klicken, während Sie auf Ihrem Benutzerkonto von LinkedIn angemeldet sind, kann der Inhalt unserer Seite mit Ihrem LinkedIn-Profil verknüpft werden. Dadurch kann LinkedIn Ihren Besuch auf unserer Website direkt mit Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto verknüpfen. Sollten Sie dies verhindern wollen, müssen Sie sich vor dem Anklicken der entsprechenden Links ausloggen. Eine Zuordnung erfolgt in jedem Fall, wenn Sie sich nach dem Anklicken des Links auf LinkedIn anmelden.

Auf unserer Webseite verwenden wir überdies die Conversion-Tracking-Technologie sowie die Retargeting-Funktion von LinkedIn. Mithilfe dieser Technologie können Besuchern dieser Webseite personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn angezeigt werden. Des Weiteren entsteht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Performance von Werbeanzeigen sowie Informationen zur Webseiteninteraktion zu erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf dieser Webseite eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Sie diese Webseite besuchen und parallel in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind. Wenn Sie bei LinkedIn eingeloggt sind, können Sie die Datenerhebung jederzeit unter folgendem Link deaktivieren: https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising.

Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Datenverarbeitung durch LinkedIn sowie zu Ihren jeweiligen Rechten und Datenschutzoptionen finden Sie in der entsprechenden Datenschutzerklärung von LinkedIn.

8. Newsletter

Auf dieser Website können Sie unseren Newsletter abonnieren, indem Sie uns mittels des entsprechenden Anmeldeformulars die darin aufgeführten persönlichen Daten zur Verfügung stellen. Zu Verifizierungszwecken senden wir Ihnen unmittelbar nach Abschluss des Anmeldevorgangs eine entsprechende Bestätigungs-E-Mail zu.

Während dieses Vorgangs können wir auch Ihre IP-Adresse sowie Datum und die genaue Uhrzeit der Registrierung speichern. Die im Rahmen Ihrer Registrierung erhobenen, personenbezogenen Daten werden für die Zusendung unseres Newsletters verwendet. Unsere Newsletter enthalten sog. Tracking Pixel, die eine Aufzeichnung in einer Protokolldatei zur statistischen Analyse unserer Newsletter-Kampagnen ermöglichen. Wir können sehen, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde und welche Links darin aktiviert wurden. Solche Daten können an unseren IT- und Marketing-Dienstleister weitergegeben werden, der die Daten nur in unserem Auftrag und für andere Zwecke nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Sie können unseren Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie uns über info@core-attorneys.com informieren oder auf den Link am Ende jedes Newsletters klicken. Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die vor der Abbestellung verarbeiteten Daten.

9. Dauer der Aufbewahrung von Personendaten

Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst für die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertragsverhältnisses) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeitperiode aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (d.h. insbesondere während der gesetzlichen Verjährungsfristen) und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (wie z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert. Für betriebsbedingte Daten (wie z.B. Systemprotokolle, Logs), gelten grundsätzlich kürzere Aufbewahrungsfristen von zwölf Monaten oder weniger.

10. Datensicherheit

Wir haben angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen getroffen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch wie etwa mittels internen Weisungen, Schulungen, IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen, Verschlüsselung von Datenträgern und Übermittlungen, Pseudonymisierung und Kontrollen.

11. Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen Personendaten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind. Auch wenn eine gesetzliche Pflicht, uns Daten bereitzustellen, grundsätzlich nicht besteht, werden wir ohne diese Daten wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen (oder der Stelle oder Person, die Sie vertreten) zu schliessen oder diesen abzuwickeln. Auch die Website kann nicht genutzt werden, wenn gewisse Angaben zur Sicherstellung des Datenverkehrs (wie z.B. die IP-Adresse) nicht offengelegt werden.

12. Rechte der betroffenen Person

Wir löschen Ihre persönlichen Daten, wenn alle Verarbeitungszwecke erfüllt sind. Wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind, werden wir diese nach Ablauf der geltenden Aufbewahrungsfrist löschen. In Übereinstimmung mit und soweit dies gesetzlich vorgesehen ist, haben Sie das Recht, Zugang zu den Daten zu verlangen, die wir über Sie gespeichert haben, einschliesslich des Rechts, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, ihre Einschränkung und Löschung zu verlangen. Darüber hinaus und vorbehaltlich des anwendbaren Rechts haben Sie möglicherweise das Recht auf die Übertragung der Daten und das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltende Datenschutzgesetze verstösst. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch).

Falls durch die Ausübung bestimmter Rechte Kosten für Sie entstehen, werden wir Sie davon im Voraus in Kenntnis setzen. Auf die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen, haben wir oben bereits hingewiesen. Bitte beachten Sie ferner, dass die Ausübung Ihrer Rechte in diesem Abschnitt mit Ihren vertraglichen Verpflichtungen kollidieren kann und dies Konsequenzen wie z.B. eine vorzeitige Vertragsbeendigung oder Kostenfolgen nach sich ziehen kann. Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie im Voraus informieren, sofern dies nicht bereits vertraglich vereinbart wurde.

Im Allgemeinen setzt die Ausübung dieser Rechte voraus, dass Sie Ihre Identität nachweisen können (z.B. durch eine Kopie von Ausweisdokumenten, wenn Ihre Identität nicht anderweitig ersichtlich ist oder nicht auf andere Weise verifiziert werden kann). Um diese Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an uns unter den in Ziffer 2 oben angegebenen Adressen.

13. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Webseite publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per Email oder auf andere geeignete Weise informieren.