+41 43 555 70 00

WEKO genehmigt die Übernahme von Sunrise durch Liberty Global

Nach Durchführung einer einmonatigen Phase I-Prüfung genehmigte die WEKO am 30. Oktober 2020 die geplante Übernahme der Sunrise Communications Group AG durch Liberty Global ohne Auflagen und Bedingungen. Aus wettbewerbsrechtlicher Sicht steht damit der geplanten Übernahme nichts mehr im Wege.

Mit der geplanten Übernahme für einen Unternehmenswert von CHF 6.8 Mrd. entsteht das zweitgrösste Telekommunikationsunternehmen der Schweiz. Wie die ehemalige Monopolistin Swisscom wird das zusammengeschlossene Unternehmen über eine eigene Mobilfunk- und Festnetzinfrastruktur verfügen. Da nach Ansicht der Schweizer Wettbewerbskommission (WEKO) auf allen betroffenen Märkten keine Gefahr der Beseitigung wirksamen Wettbewerbs besteht, insbesondere auch nicht durch eine kollektiv marktbeherrschenden Stellung zwischen dem fusionierten Unternehmen und Swisscom, genehmigte sie die Übernahme ohne Auflagen und Bedingungen.

Vor einem Jahr plante Sunrise die Übernahme der Schweizer Liberty Global-Tochtergesellschaft UPC. Die WEKO prüfte diese Transaktion im Rahmen einer Phase II-Untersuchung eingehend und genehmigte sie ebenfalls ohne Auflagen und Bedingungen. In der Folge lehnte jedoch die Mehrheit der Aktionäre die Übernahme ab. Bei der aktuellen Transaktion prüfte die WEKO die Marktbedingungen unter den umgekehrten Vorzeichen erneut. Diese blieben nach Ansicht der WEKO aber weitgehend unverändert.

CORE Attorneys hat Sunrise bei dieser Transaktion in Bezug auf bestimmte Aspekte der Fusionskontrolle und der Telekom-Regulierung beraten. Zum Team gehörten Mario Strebel (Partner) und Fabian Koch (Partner), die Sunrise bereits im letztjährigen Zusammenschlusskontrollverfahren bezüglich der umgekehrten Transaktion erfolgreich unterstützt haben. CORE Attorneys gratulieren allen beteiligten Parteien und wünschen dem zusammengeschlossenen Unternehmen einen erfolgreichen Start.

Weitere Informationen:

CORE Attorneys ist eine Boutique-Anwaltskanzlei in der Schweiz, deren Schwerpunkt in den Bereichen Wettbewerbs- und Kartellrecht, Regulierung und Vertriebsrecht liegt. Besuchen Sie unsere News & Insights und folgen Sie uns auf LinkedIn für regelmässige Updates zu allen unseren Schwerpunktgebieten.